Rückerstattungspolitik

VORINFORMATIONSFORMULAR

  1. VERKÄUFERINFORMATIONEN

Handelstitel :

Anschrift :

Telefon :

E-Mail :

MERS-Nr.:

 

  1. INFORMATIONEN von KAUF

 

Vorname Nachname/Titel :

Anschrift :

Telefon :

E-Mail :

 

  1. Thema

 

Gegenstand dieses vorläufigen Informationsformulars; Der Käufer wird gemäß den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes und der im Amtsblatt vom 27.11.2014 veröffentlichten und nummerierten 29188 über den Verkauf und die Lieferung der unten angegebenen Produkte oder Produkte informiert.

 

  1. VERTRAGLICHE PRODUKTINFORMATIONEN

 

Der Verkaufspreis des betreffenden Produkts, einschließlich aller Steuern, ist unten aufgeführt:

 

PRODUKTNAME

PRODUKT-ID

Stücke

STÜCKPREIS

TWEEN TOTAL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VAT GENIUS PREIS

 

VERSANDKOSTEN

 

GESAMTVERKAUFSPREIS

 

 

 

  1. ZAHLUNGSINFORMATIONEN

 

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte und Iyzico (Iyzi Payment and Electronic Money Services Inc.) Zahlungssystem verwendet wird.

 

  1. LIEFERINFORMATIONEN

 

Lieferadresse   :

Person zu liefern   :

Rechnungsadresse   :

Bestelldatum   :

Geschätzte Lieferzeit :

Art der Lieferung   :

 

Die Lieferung erfolgt mit DHL Express Frachtgesellschaft. Sofern nicht anders angegeben, wird die Versandkosten, die die Versandkosten des Produkts sind, vom Käufer bezahlt.

 

Das Produkt wird vom Verkäufer innerhalb von 5 (fünf) Werktagen ab dem Datum der Bestellung versendet. Die Standardlieferzeit des Frachtunternehmens wird addiert und die voraussichtliche Lieferzeit bestimmt.

 

Bei Verkäufen im Ausland kann das Frachtunternehmen keine Produkte an den Käufer liefern, bevor der Käufer die Zollgebühr zahlt, die dem Käufer vom Frachtunternehmen mitgeteilt wird. Der Zollpreis ist nicht im angegebenen Verkaufspreis enthalten. Die Verantwortung des Verkäufers kann nicht übernommen werden, wenn die Zollgebühr nicht entrichtet wird oder eine verspätete Zahlung während der Lieferfrist und/oder überhaupt nicht erfolgen kann.

 

  1. ABRECHNUNGSINFORMATIONEN

 

Vorname Nachname/Titel :

Anschrift :

Telefon :

Fax :

E-Mail/Benutzername :

Rechnungslieferung : Die Rechnung wird bei der Bestellung an die Rechnungsadresse geliefert.

 

  1. WIDERRUFSRECHT

Der Empfänger ist; für den Fall, dass sich der Fernabsatzvertrag auf den Verkauf von Waren innerhalb von 14 (Vierzehn) Tagen ab dem Tag der Lieferung des Produkts an ihn oder die Person/Organisation an der von ihm angegebenen Adresse bezieht, kann er sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag ausüben, indem er die Ware ohne rechtliche und strafrechtliche Verantwortung und ohne Begründung zurückweist, sofern er den Verkäufer informiert.

Die Widerrufsfrist beginnt mit der Lieferung des Produktes, kann aber auch innerhalb der Frist von der Bestellung bis zum Zeitpunkt der Lieferung vom Widerrufsrecht Gebrauch   machen.

Die Kosten, die sich aus der Ausübung des Widerrufsrechts ergeben, liegen beim Verkäufer.

Bei Der Ausübung des Widerrufsrechts darf der Käufer die von ihm erworbene Ware nur in dem Umfang nutzen, wie dies durch eine Routineprüfung erforderlich ist; andernfalls kann sie ihr Widerrufsrecht nicht ausüben.

Zur Ausübung des Widerrufsrechts wird dem Verkäufer innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen per Einschreiben, Fax oder E-Mail eine schriftliche Mitteilung übermittelt, und das Produktrechte nicht verfügbare Produkte" dürfen nicht verwendet werden. Wenn dieses Recht ausgeübt wird;

a) Rechnung des an den Dritten oder Käufer gelieferten Produkts (Wenn die Rechnung des zu liefernden Produkts gesellschaftsbasiert ist, muss sie bei der Rücksendung mit der gutgeschriebenen Gutschrift des Instituts versandt werden. Auftragserklärungen, die im Namen der Institute ausgestellt werden, werden nur abgeschlossen, wenn die "Gutschrift" ausgestellt wird.) , Rücksendeformular, Schachtel mit zurückzugebenden Produkten, Verpackung, ggf. Standardzubehör, muss vollständig und unbeschädigt geliefert werden.

b) Sofern der Verkäufer nicht selbst ein Angebot zum Kauf der Ware abgibt, hat der Käufer die Ware innerhalb von 14 (Vierzehn) Tagen ab dem Tag der Mitteilung, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat, an den Verkäufer oder die vom Verkäufer autorisierte Person zurückzusenden.

c) Der Verkäufer oder Anbieter ist verpflichtet, alle eingezogenen Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Ware an den Verbraucher, falls vorhanden, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag des Eingangs der Mitteilung, dass der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat, zurückzuerstatten. Der Verkäufer muss alle im ersten Absatz genannten Erstattungen mit demselben Instrument wie das Zahlungsinstrument vornehmen, das der Verbraucher beim Kauf und auf die gleiche Weise verwendet hat.

d) Kommt es zu einer Wertminderung der Ware aufgrund des Mangels des Käufers oder wird die Rücksendung unmöglich, ist der Käufer verpflichtet, dem Verkäufer einen Schaden in Höhe des Mangels zu zu entschädigen. Der Käufer ist jedoch nicht verantwortlich für Änderungen und Verschlechterungen, die durch die ordnungsgemäße Verwendung der Waren oder Produkte während der Widerrufsfrist verursacht werden.

e) Wenn die vom Verkäufer ausgegebene Kampagne aufgrund der Ausübung des Widerrufsrechts unter den Limitbetrag reduziert wird, wird der im Rahmen der Kampagne verwendete Rabattbetrag storniert.

  1. PRODUKTE, DIE NICHT FÜR DIE RÜCKNAHME VERWENDET WERDEN KÖNNEN

Einwegprodukte, die in Übereinstimmung mit dem Wunsch des Käufers oder den ausdrücklichen persönlichen Bedürfnissen hergestellt werden und nicht zur Rückführung zur Verfügung stehen,

Produkte, deren Preis aufgrund von Schwankungen auf den Finanzmärkten variiert und nicht unter der Kontrolle des Verkäufers oder Anbieters steht,

Waren, die Gefahr laufen, sich schnell zu verschlechtern oder abgelaufen sind,

Produkte, die nicht gesundheits- und hygienisch geeignet sind, sind, wenn die Verpackung vom Käufer nach lieferung an den Käufer geöffnet wird, Produkte, die nach der Lieferung mit anderen Produkten vermischt werden und die nicht von der Natur getrennt werden können, Produkte, die im Rahmen des Widerrufsrechts nicht zurückgegeben werden können.

  1. Garantieren

Die vertragsgemäßen Produkte werden vom Verkäufer für 1 (Eins) Jahr ab Lieferdatum gegen Mängel aus Produktionsfehlern garantiert.

In Bezug auf die Fehler der Produkte/ Produkte, die von der Garantie aufgrund von Produktionsfehlern abgedeckt werden, ist es notwendig, den Verkäufer über die auf der Website angegebenen Kommunikationskanäle zu benachrichtigen und den Fehler mit visuellen und/oder Video in der Benachrichtigung anzuzeigen.

Stellt der Verkäufer fest, dass der in der Bekanntmachung angegebene Fehler durch die Produktion verursacht wird; Sendet ein neues Produkt gleicher Art an den Käufer oder gibt den Produktpreis an den Käufer zurück. In diesem Fall hat der Verkäufer das Ermessen, neue Produkte zu versenden oder zurückzuerstatten.

Bei unsachgemäßer Verwendung mit unsachgemäßem Material, unsachgemäßer Montage, unsachgemäßem Fahrzeugsatz, Verschlechterung durch fehlerhafte Materialien, die neben dem Teil verwendet werden, gelten die vertragspflichtigen Produkte als außerhalb der Garantie.